Montag, 28. Dezember 2015

Zsifkovics: Das Vatikanum ist auch bei den Geistlichen noch nicht angekommen


"Wer bin ich, dass ich Menschen verurteile?"


Foto: KURIER/Gerhard Deutsch.
Der Eisenstädter Bischof Ägidius Zsifkovics ist Burgenländer, EU-Koordinator für Flüchtlinge und spürt, dass die Kirche offen sein muss. Genug Gründe für ein Gespräch.

Weiterlesen im Kurier >>

Kommentare:

Anonym hat gesagt…

"Wer bin ich, dass ich Menschen verurteile????"
Falls sie es nicht wissen:
Sie heißen Ägidius Zsifkovics -
und das verurteilen von Menschen ist ihnen nicht fremd - es sei denn sie wissen nicht, wer die Caritas im Bgld in ihrem Auftrag leitet und es sei denn, sie wissen nicht wer der Bischof vom Burgenland ist -


Anonym hat gesagt…

Habe jetzt erst Ihren Kommentar gelesen - sehr treffend.