Dienstag, 2. März 2021

"Nur die Wahrheit rettet" - das Buch zum System Ratzinger

 



Nur die Wahrheit rettet
Doris Reisinger, Christoph Röhl
Der Missbrauch in der katholischen Kirche und das System Ratzinger
Verlag Piper >>


 

Reisinger und Röhl sehen beim Ex-Papst Versagen auf ganzer Linie
Eine tiefschwarze Abrechnung mit Joseph Ratzinger
Seit acht Jahren ist das Pontifikat von Benedikt XVI. beendet. Aber noch immer sorgt sein Wirken in der Kirche für Kontroversen. Ein neues Buch hält ihn für einen Hauptschuldigen am Missbrauchsskandal der katholischen Kirche.
Domradio.de >>


Ex-Nonne über Missbrauchsskandal in katholischer Kirche: „Es ist wirklich hoffnungslos“
*  Die ehemalige Nonne Doris Reisinger hat ein Buch über über den Missbrauchsskandal der katholischen Kirche geschrieben.
*  Dabei spielt auch die Frage nach der Rolle Joseph Ratzingers einen große Part.
*  „Ratzinger trägt nicht nur als Einzelfigur Schuld", so Reisinger im Interview.
Redaktionsnetzwerk Deutschland >>


Buch bezieht Stellung

"Nur die Wahrheit rettet" - Ratzingers Rolle im Kirchenskandal
Galionsfigur der Konservativen, rotes Tuch für Liberale: Joseph Ratzinger ist und bleibt eine umstrittene Figur. Das gilt auch für seine Rolle im Missbrauchsskandal. Ein neues Buch bezieht Stellung.
pnp.de >>

"Nur die Wahrheit rettet"
Buch über Joseph Ratzinger
In seiner Amtszeit kam der Missbrauchsskandal in der Katholischen Kirche ans Licht. Neben Kindern wurden auch Ordensfrauen Opfer von Priestern. Eine von ihnen rechnet nun mit der Kirche und der Rolle Ratzingers ab.
BR Fernsehen >>


Doris Reisinger über Missbrauch in der Kirche
Kulturzeit-Gespräch mit der Theologin und Autorin Doris Reisinger über ihr Buch "Nur die Wahrheit rettet" über den Missbrauch in der katholischen Kirche, die Vertuschung unter dem "System Ratzinger" und die Rolle der Opfer.
3sat >>

Das System Ratzinger: Machterhalt durch Schweigen und Leugnen
Da ist ein Papst, der nur das Beste für seine Kirche will – und trotzdem hilflos mit zusah, wie sie in einen Strudel aus sexuellem Missbrauch, Lügen und Vertuschung gerät. Der britisch-deutsche Filmemacher Christoph Röhl analysiert in seiner Dokumentation „Verteidiger des Glaubens“ das System Papst Benedikt XVI., das eigentlich vielmehr ein „System Katholische Kirche“ war.
pro-Medienmagazin.de >>

Keine Kommentare: