Donnerstag, 2. Juli 2015

Personelle Veränderungen 2015

Personalnachrichten 2016 >>


Personalnachrichten
27. November 2015
Diözese Eisenstadt

Änderung der Dekanatsgrenzen

Im Hinblick auf die künftigen Seelsorgeräume hat der hochwst. Herr Diözesanbischof mit Rechtswirksamkeit vom 1. Jänner 2016 folgende Änderungen von Dekanatsgrenzen verfügt:

Die Pfarre Antau wurde aus dem Dekanat Mattersburg ausgegliedert und in das Dekanat Rust eingegliedert.

Die Pfarre Litzelsdorf wurde aus dem Dekanat Pinkafeld ausgeglieder und in das Dekanat Güssing eingegliedert.



Personalnachrichten
18. November 2015
Diözese Eisenstadt

1. Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat ernannt die hochw. Herren

P. MMag. Božidar Blažević OFM, Pfarrmoderator in Großwarasdorf, Kleinwarasdorf und Nebersdorf, zusätzlich vorübergehend zum Pfarrprovisor der Pfarre Nikitsch. (29. November 2015)

P. Vjekoslav Matić OFM, Pfarrmoderator in Unterpullendorf, zusätzlich vorübergehend zum Pfarrprovisor der Pfarren Kroatisch Geresdorf und Kroatisch Minihof. (29. November 2015)

2. Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat enthoben den hochw. Herrn

Mag. Johannes Lehrner, Tit.Pfarrer, Aushilfspriester, Oberpullendorf, von der Mithilfe in den Pfarren Nikitsch, Kroatisch Geresdorf und Kroatisch Minihof. (29. November 2015)

3. Orden

Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat den hochw. Herrn P. Paul Dotaomai MSFS, Nord-Ost-Indische Provinz, in Dienstverwendung genommen und zum Aushilfspriester in den Pfarren Pilgersdorf, Kogl, Piringsdorf, Unterrabnitz und Lockenhaus ernannt. (16. November 2015)



Personalnachrichten
10. November 2015
Diözese Eisenstadt

Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat ernannt die hochwst. und hochw. Herren

Mag. Gabriel Kožuch, Dechant, Pfarrer in Andau und Pfarrprovisor in Gols, zum Geistlichen Beirat des Katholischen Familienverbandes und Geistlichen Assistenten des Katholischen Familienwerkes der Diözese. (1. Dezember 2015)

Kan. Lic. László Pál, Bischofsvikar, Offizial des Bischöflichen Diözesangerichts und Stadtpfarrer in Eisenstadt-St. Georgen, zum Dechant-Stellvertreter des Dekanates Eisenstadt. (10. November 2015)



Personalnachrichten
31. August 2015
Diözese Eisenstadt

1. Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat ernannt
Herrn MMag. Dr. Jürgen Nemec (L), Gänserndorf, zum Redakteur im diözesanen Büro für Kommunikation und Information. (1. September 2015)

2. Pastorale Mitarbeiter/innen

Sr. M. Ivka Lučiċ, Oberin, Großwarasdorf, wurde zur Pastoralassistentin im Dekanat Großwarasdorf für die kirchliche Kinder- und Jugendarbeit bestellt. (1. September 2015)

Sr. M. Augustina Suša, Großwarasdorf, wurde zur Pastoralassistentin im Dekanat Großwarasdorf für seelsorgliche Betreuung der alten und kranken Menschen bestellt. (1. September 2015)

Sr. Nikolina Pejić, Großwarasdorf, Pastoralassistentin im Dekanat Großwarasdorf für die Betreuung der Ministranten/Ministrantinnen und Erstkommunionkinder, scheidet der Diözese Eisenstadt. (1. September 2015)

Frau Katharina Stipsits (L), Stegersbach, wurde zur Regionalstellenleiterin der Katholischen Jugend und Jungschar Burgenland für die Region Süd (Dekanate Güssing und Jennersdorf) bestellt. (31. August 2015)

3. Pastoralpraktikum
Herr Mag. Kurt Aufner (L), Alumne des Bischöflichen Priesterseminars, wurde den Pfarren Zurndorf, Deutsch Jahrndorf, Nickelsdorf, Gattendorf und Potzneusiedl zugewiesen. (1. September 2015)


Personalnachrichten
21. August 2015
Diözese Eisenstadt

1. Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat am 4. August 2015 enthoben den hochw. Herrn
Mag. Burghard Lang,
Güssing, von der Mithilfe in der Pfarre Moschendorf. (31. August 2015)

2. Diözesane Gremien
Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat nach Ablauf der Funktionsperiode den Diözesanen Wirtschaftsrat am 31. März bzw. 4. August 2015 für die Dauer von 5 Jahren, d. i. bis zum 31. März 2020, wie folgt neu bestellt:

Herrn Mag. Werner Dax (L), Rechtsanwalt, Güssing
Hochw. Kan. Ehrenkons.Rat Karl Hirtenfelder, Dechant, Pfarrer in Stegersbach und Ollersdorf
Herrn Mag. Hans Peter Rucker (L), Leiter der Vertriebsdirektion Süd-Ost der Erste Bank, Jennersdorf
Herrn Mag. Gerhard Starsich (L), Generaldirektor der Münze Österreich AG, Wien
Frau Prof. Mag. Gisela Steindl (L), Lehrerin am „Theresianum“ in Eisenstadt, Großhöflein

Als Mitglieder ausgeschieden sind
Frau Hofrätin Prof. Mag. Ruth Ankerl (L), Direktorin des „Pannoneums“ in Neusiedl a. S., Müllendorf
Herrn Mag. Franz Rosenauer (L), Beeid. Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, Eisenstadt


Personalnachrichten
24. Juli 2015
Diözese Eisenstadt

Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat ernannt
den hochw. Herrn P. Rafael Ivankić OFM
, ernannter Pfarrmoderator der Pfarre Lutzmannsburg, zusätzlich auch zum Pfarrmoderator der Pfarre Frankenau. (1. September 2015)


Personalnachrichten
7. Juli 2015
Diözese Eisenstadt

Diözesane Gremien
Hochw. Ehrenkons.Rat Mag. Wilhelm A. Ringhofer, Kreisdechant, Dechant, Propst- und Stadtpfarrer in Eisenstadt-Oberberg und Stadtpfarrer in Eisenstadt-Kleinhöflein, ist über eigenes Ersuchen als Mitglied des Priesterrates ausgeschieden. (7. Juli 2015)


Personalnachrichten
1. Juli 2015
Diözese Eisenstadt

I. Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat am 26., 29. und. 30. Juni 2015 folgende personelle Verfügungen getroffen, die mit 31. August bzw. 1. September 2015 in Kraft treten, soferne keine andere Rechtswirksamkeit angegeben ist:

Philipp SUPPER, Neupriester,
Freistellung zur Fortsetzung seiner Studien am Istituto Patristico Augustinianum in Rom, wohnhaft im Germanicum et Hungaricum

*****
P. Lic. Lorenz VOITH CSsR, Rektor des Klosters Maria am Gestade in Wien, ernannter Bischofsvikar für die Orden in der Diözese Eisenstadt, 
Betrauung mit der Wahrnehmung der Begleitung der Weltpriester und Diakone der Diözese Eisenstadt

*****
Dipl.-Theol. P. Hans-Ulrich MÖRING OT 
Enthebung als Leiter des Referates Liturgie, als Diözesanverteter in der Liturgischen Kommission Österreichs wie auch für das Gotteslob NEU sowie als Kaplan der Propstei- und Stadtpfarre Eisenstadt und der Stadtpfarre Eisenstadt-Kleinhöflein im Hinblick auf sein Ausscheiden aus der Diözese Eisenstadt (Übernahme von Aufgaben innerhalb seines Ordens)

Verbleib als Vorsitzender der Diözesankommission für kirchliche Kunst

*****
Dr. Richard GEIER, Geistlicher Assistent des Referates Krankenseelsorge und Leiter der Seelsorge im Altenwohn- und Pflegeheim „Haus St. Martin“, 
Enthebung als Verantwortlicher für die Seelsorge am Krankenhaus der Barmherzigen Brüder in Eisenstadt

Ernennung zum Leiter des Referates für Liturgie im Bischöflichen Ordinariat und zum Diözesanvertreter in der Liturgischen Kommission Österreichs

*****
Geistl.Rat Mag. Johannes VERTESICH 
Enthebung als Dechant des Dekanates Dekanates Großwarasdorf, als Pfarrer der  Pfarren Nikitsch und Kroatisch Minihof und Pfarrmoderator der Pfarre Kroatisch Geresdorf sowie von seinen übrigen Agenden nach Annahme seines Amtsverzichtes

Eintritt in den dauernden Ruhestand (30. Juni 2015)

*****
Mag. Johannes LEHRNER, Tit.Pfarrer, Aushilfspriester, Oberpullendorf, 
Betrauung mit der Mithilfe in den Pfarren Nikitsch, Kroatisch Minihof und Kroatisch Geresdorf (1. Juli 2015)

*****
Ehrenkons.Rat Josip SABOLEK 
Enthebung als Pfarrer der Pfarre Unterpullendorf nach Annahme seines Amtsverzichtes

Eintritt in den dauernden Ruhestand (wohnhaft Jelenščak 61, 42220 Novi Marof, Kroatien)

*****
Josef KUZMITS 
Enthebung als Pfarrer der Pfarren Frankenau und Lutzmannsburg nach Annahme seines Amtsverzichtes

Ernennung zum Leiter des liturgischen Referates in der Kroatischen Sektion sowie zum
Beigeordneten Seelsorger am Altenwohn- und Pflegeheim „Haus St. Martin“ in Eisenstadt

*****
P. Vjekoslav MATIĆ OFM 
Enthebung als Pfarradministrator der Pfarre Unterpullendorf

Ernennung zum Pfarrmoderator des Pfarrverbandes Unterpullendorf-Frankenau-Lutzmannsburg

*****
P. Rafael IVANKIĆ OFM 
Dienstverwendung, Ernennung zum Pfarrmoderator der Pfarre Lutzmannsburg und Beauftragung mit der Mithilfe in den Pfarren des Dekanates Großwarasdorf

*****
Ehrenkons.Rat Mag. Dr. Anton KOLIĆ 
Enthebung als Pfarrer der  Pfarren Rattersdorf und Mannersdorf a. d. R. nach Annahme seines Amtsverzichtes

Eintritt in den dauernden Ruhestand

*****
Lic. Johann GHINARI, Pfarrmoderator in Steinberg a. d. R. und Oberloisdorf, 
Zusätzliche Ernennung zum Pfarrmoderator der Pfarren Rattersdorf und Mannersdorf a. d. R.

*****
Walter Alois RUDY 
Enthebung als Pfarrmoderator der Pfarren Heiligenbrunn und Hagensdorf

Ernennung zum Pfarrvikar der Pfarren Rattersdorf, Mannersdorf a. d. R., Steinberg a. d. R. und Oberloisdorf mit Sitz in Rattersdorf

*****
Mag. Ján WECHTER, Pfarrmoderator in Großmürbisch und Strem,
Enthebung als Pfarrmoderator der Pfarre Moschendorf

Zusätzliche Ernennung zum Pfarrmoderator der Pfarren Heiligenbrunn und Hagensdorf

*****
Mag. Karl SCHLÖGL, Pfarrer in Eberau, Gaas und Bildein, 
Zusätzliche Ernennung zum Pfarrmoderator der Pfarre Moschendorf

*****
Mag. Burghard LANG 
Zusätzliche Betrauung mit der Mithilfe in den Pfarren Heiligenbrunn und Hagensdorf

*****
P. Salu MATHEW THATTAPARAMBIL MSFS 
Enthebung als Pfarrmoderator der Pfarren Pilgersdorf, Kogl, Piringsdorf und Unterrrabnitz (die er derzeit solidarisch mit P. Stephen Marayikulam MSFS leitet) im Hinblick auf sein Ausscheiden aus der Diözese Eisenstadt

*****
P. Stephen MARAYIKULAM MSFS 
Enthebung als Pfarrmoderator der Pfarren Pilgersdorf, Kogl, Piringsdorf und Unterrrabnitz (die er derzeit solidarisch mit P. Salu Mathew Thattaparambil MSFS leitet)

Ernennung zum Pfarrvikar der Pfarren Pilgersdorf, Kogl, Piringsdorf, Unterrrabnitz und Lockenhaus mit Sitz in Pilgersdorf
                      
*****
Ehrenkons.Rat Mag. Johannes PRATL, Kreisdechant und Pfarrer in Lockenhaus, 
Zusätzliche Ernennung zum Pfarrmoderator der Pfarren Pilgersdorf, Kogl, Piringsdorf und Unterrrabnitz

*****
Léon VARIAMANANA 
Enthebung als Aushilfspriester in den Pfarren Lockenhaus, Stadtschlaining, Oberkohlstätten, Großpetersdorf, Jabing und Neumarkt i. T.

Ernennung zum Pfarrvikar der Pfarren Lockenhaus, Pilgersdorf, Kogl, Piringsdorf und Unterrrabnitz mit Sitz in Lockenhaus

*****
MMag. Stefan Martin RENNER, Geistlicher Assistent des Bildungs- und Tagungszentrums „Haus St. Stephan“ 
Vorübergehende Beauftragung mit der Mithilfe in der Stadtpfarre Stadtschlaining und in der Pfarre Oberkohlstätten

*****
Mag. Mariusz MAŁEK 
Enthebung von der Mithilfe in der Stadtpfarre Pinkafeld und in den Pfarren deren näheren Umgebung

Beauftragung mit der Mithilfe in den Pfarren Rotenturm a. d. P. und Oberdorf i. B. und in den Pfarren Großpetersdorf, Jabing und Neumarkt i. T.

*****
Mag. Ignaz IVANSCHITS, Pfarrer in Stinatz und Pfarrprovisor von Litzelsdorf 
Enthebung als Pfarrprovisor der Pfarre Wolfau unter Beibehaltung der
seelsorglichen Betreuung der Filialgemeinde Wörterberg

*****
Mag. Dr. Johannes FLEISCHACKER, Pfarrer i. R., 
Enthebung von der Mithilfe in den Pfarren Wolfau und Kitzladen

Beauftragung mit der Mithilfe in den Pfarren des Dekanates Jennersdorf

*****
MMag. Dr. Matthias PLATZER, Koordinator der Seelsorge im Krankenhaus Oberwart 
Enthebung als Pfarrvikar der Pfarren Großpetersdorf, Jabing, Neumarkt i. T. und Oberkohlstätten sowie der Stadtpfarre Stadtschlaining

Ernennung zum Pfarrmoderator der Pfarre Wolfau und Beauftragung mit der Mithilfe in der Filialgemeinde Wörterberg und in der Pfarre Kemeten

*****
P. Mag. Michael WEISS OCist, Pfarrer in Mönchhof, 
Ernennung zum Geistlichen Assistenten der Katholischen Jugend und Jungschar für den Dekanatskreis Nord unter Beibehaltung der übrigen ihm derzeit übertragenen Aufgaben

*****
Geistl.Rat Mag. Lic. Norbert FILIPITSCH MAS, Dechant und Stadtpfarrer in Jennersdorf 
Ernennung zum Geistlichen Assistenten der Katholischen Jugend und Jungschar für die
Dekanatskreise Mitte und Süd unter Beibehaltung der übrigen ihm derzeit übertragenen Aufgaben


II. Weitere personelle Änderungen

1. Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat am 19. Juni 2015 ernannt den hochw. Herrn
Josip Božić, Priester der Erzdiözese Đakovo-Osijek, zum Spiritual und Beichtvater der Klarissen-Schwestern in Schachendorf. (19. Juni 2015)

2. Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat enthoben
Herrn Mag. Robert Kovács (L) am 1. Juni 2015 als Referent für Kirchenmusik und als Domorganist im Hinblick auf die einvernehmliche Auflösung seines Dienstverhältnisses. (31. August 2015)

3. Pastorale Mitarbeiter/innen
Frau Gerlinde Gruber (L) wurde am 1. Juni 2015 als Pastoralassistentin am Krankenhaus Oberwart im Hinblick auf die einvernehmliche Auflösung ihres Dienstverhältnisses enthoben. (31. Juli 2015)


Personalnachrichten
26. Juni 2015
Diözese Eisenstadt

Heilige Weihe
Der hochwst. Herr Diözesanbischof Mag. Dr. Ägidius J. Zsifkovics hat am 26. Juni 2015 in der Dom- und Stadtpfarrkirche zum hl. Martin in Eisenstadt den hochw. Herrn Philipp Supper, Diakon, zuletzt auf Pastoralpraktikum in den Pfarren Großpetersdorf, Jabing, Neumarkt i. T. und Oberkohlstätten sowie in der Stadtpfarre Stadtschlaining, geb. am 18. Jänner 1989 in Oberpullendorf, Heimatpfarre Weppersdorf, zum Priester der Diözese Eisenstadt geweiht.
Künftig wird Supper zur Fortsetzung seiner Studien am Istituto Patristico Augustinianum in Rom freigestellt. (Beitrag auf martinus.at >>)


Personalnachrichten
12. Juni 2015
Diözese Eisenstadt

1. Heilige Weihen

a) Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat am 12. Juni 2015 in der Dom- und Stadtpfarrkirche zum hl. Martin zum Diakon der Diözese Eisenstadt geweiht
Herrn Mag. Stefan Ludwig Jahns, Alumne des Bischöflichen Priesterseminars der Diözese Eisenstadt, geb. am 13. Juli 1973, Wien, Taufpf. Baumgarten, Erzdiözese Wien, Heimatpf. Kroatisch Minihof. (Beitrag auf martinus.at >>)

b) Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat am 12. Juni 2015 in der Dom- und Stadtpfarrkirche zum hl. Martin zu Diakonen der Eparchie Kanjirapally, Kerala, Indien, nach dem lateinischen Ritus geweiht
Herrn Lijo Thomas Joseph, Alumne der Eparchie Kanjirapally im Bischöflichen Priesterseminar der Diözese Eisenstadt, geb. am 5. Sepember 1984 in Chirakkadavu, Taufpf. St. Ephrem´s Church Thamarakunnu, Chirakkadavu, Eparchie Kanjirapally, und
Herrn Shinto Varghese Michael, Alumne der Eparchie Kanjirapally im Bischöflichen Priesterseminar der Diözese Eisenstadt, geb. am 10. Mai 1986 in Elikulam, Taufpf. Elikulam, Infant Jesus Church, Eparchie Kanjirapally.


2. Pastoralpraktikum
Der hochw. Herr Mag. Stefan Ludwig Jahns (D) wurde der Propstei- und Stadtpfarre Eisenstadt-Oberberg und der Stadtpfarre Eisenstadt-Kleinhöflein sowie zur Mitarbeit der Kroatischen Sektion zugeteilt. (1. September 2015)

Kommentare:

  1. Pfarre Nikitsch ist geschockt - von einem Tag auf den anderen stehen wir ohne Priester da - die heimischen Priester werden in den Ruhestand geschickt (offizielle These) und statt dessen werden Padres aus Bosnien in die kroatischen Pfarren entsendet -die nur Unruhe stiften und den Klingelbeute hören wollen. Frage mich schön langsam, ob es nicht besser wäre, einen neuen Bischof für das Burgenland zu bestellen !?
    Ein herzliches Vergelt´s Gott an unseren scheidenden Pfarrer Vertesich für die wunderbaren Messen - Sie werden uns unvergesslich bleiben und ein großes Loch in unserer Pfarre hinterlassen.
    Bog neka Vas cuva - ovo si zaistinu niste zasluzili ! Jos jednoc Bog plati !

    AntwortenLöschen
  2. Unser Bischof scheint noch immer nicht im 21. Jhdt. angekommen zu sein - die Leute lassen sich nicht mehr alles gefallen ! Wie wäre es, wenn einmal die wahren Gründe für die diversen Personalveränderungen an den Tisch kommen - DIE WAHRHEIT WIRD EUCH FREI MACHEN !
    Auch Priester und Bischöfe sind nur Menschen und würden sich mehr Freunde schaffen, wenn sie auch Fehler zugeben und nicht herablassend auf ihre Schafe blicken würden.

    AntwortenLöschen
  3. Diese Liste liest sich wie eine Fußballmannschaft. die fast nur aus Legionären besteht - ein Profil gibt es nicht - Taktik ist ein Fremdwort:
    Stürmer werden zu Verteidigern, die noch laufen können, dürfen ins Mittelfeld - die keine Luft mehr haben kommen ins Tor;
    und der Trainer (der Bischof) verkauft das ganze als Konzept;
    traurige "Vereinspolitik"
    und die Zuseher laufen scharenweise davon !

    AntwortenLöschen
  4. "Quo vadis" kroatischer Dekanat Großwarasdorf? Welche Perspektiven hat der Bischof mit diesem Dekanat?
    Jene heimischen Priester, die sich den Respekt der Gläubigen nach jahrelanger Arbeit erarbeitet und verdient haben, werden versetzt bzw. in den Ruhestand geschickt. Ihre jahrelange Loyalität zum Bischof wird von einem Tag auf den anderen aufgekündigt.
    Vertesich und Kuzmich haben in ihren Pfarren gute Arbeit geleistet, hier hat doch alles funktioniert!! Dass Dechant Vertesich als Bauernopfer für die Beruhigung in Großwarasdorf und Nebersdorf seinen Kopf hinhalten musste, finde ich einfach unfair!

    AntwortenLöschen
  5. Die Balkanisierung der Diözese Eisenstat, besonders des kroatischen Dekanats Großwarasdorf haben einen neuen Höhepunkt erreicht. Die bosnischen Kampf- und Intrigenmönche haben es geschafft auch noch den letzten burgenländisch-kroatischen Priester, mit Mithilfe des Bischofs zu vertreiben. Dechant Vertesich war ein sehr guter Priester und seine Pfarren waren noch die letzten die funktioniert haben und wo die Pfarrgemeinderäte aller drei Pfarren ohne Streit, harmonisch zusammengearbeitet haben. Statt sich der Kampf- und Intrigenmöche aus Bosnien zu entledigen - siehe Video der Bischofsvisitation in Nebersdorf - hat der Bischof seinen besten Freund nun geopfert. Es ist eine Schande und an Niedertracht nicht zu überbieten. Dem Pfarrer Vertesich kann man nur vom ganzen Herzen für die wunderschönen Messen und Predigten danken und ihm alles gute, fernab von den Intrigen des Bischofshofs in Eisenstadt wünschen. Gottes Mühlen mahlen langsam ....

    AntwortenLöschen
  6. Dies ist ein Hilferuf an die Bischöfe Österreichs!!!!

    Bitte helfen Sie dem kroatischen Dekanat Großwarasdorf!!! Der letzte burgenländisch-kroatische Priester wurde aus dem Dekanat durch bosnische Kampmönche vertrieben.!!! Ungeheurliche Dinge sind hier passiert und passieren.!!! Bitte helft uns!!!!!

    AntwortenLöschen