Mittwoch, 17. Dezember 2014

Über das Göttliche und den Sinn des Sinns

Wissen und Glauben
Über das Göttliche und den Sinn des Sinns
Volker Gerhardt
Kann es unter den Bedingungen der modernen Existenz eine rationale Theologie geben? Es spricht manches dafür – nicht zuletzt die Rolle, die der Sinn für das Dasein des Menschen in der Welt spielt: für das bewusste Leben im Horizont eines Ganzen, das nicht gewusst, sondern nur erschlossen werden kann.
NZZ >>

Volker Gerhardt ist emeritierter Professor für Praktische Philosophie der Humboldt-Universität zu Berlin. Unlängst ist sein Buch «Der Sinn des Sinns. Versuch über das Göttliche» (bei C. H. Beck) erschienen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen