Mittwoch, 6. Juni 2012

Freiburger Priester und Diakone fordern Reform für wiederverheiratet Geschiedene

Die Initiatoren des Memorandums Freiburger Priester und Diakone aus dem vergangenen Jahr haben sich erneut zu Wort gemeldet. Sie fordern die Zulassung wiederverheiratet Geschiedener zu den Sakramenten und bekennen sich dazu, dass sie selbst den kirchlichen Vorgaben zuwiderhandeln.
Weiterlesen im Konradsblatt >> 


Wiederverheiratete Geschiedene: Zum Text der Erklä­rung >>   (Mai 2012)

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen