Montag, 19. August 2013

Papst Franziskus in Bedrängnis

Mächtige Lobbys
In den Hügeln von Castel Gandolfo haben Papst Franziskus und Kardinalstaatssekretär Tarcisio Bertone am Donnerstag gemeinsam zu Mittag gegessen. Das Treffen zwischen Papst und seinem in der kirchlichen Hierarchie gleich hinter dem Pontifex rangierenden Staatssekretär ist Tradition. Diesmal dürfte das Treffen auch den Charakter eines Krisengipfels gehabt haben. Der Grund ist Francesca Immacolata Chaouqui.
Weiterlesen >>


Francesca Chaouqui ... bringt den Papst in Verlegenheit
Aufklärerin gibt Vatikan-Geheimnisse preis
Eigentlich sollte Francesca Chaouqui den Finanzskandal im Vatikan untersuchen. Nun sorgt die attraktive PR-Frau für Wirbel, weil sie äußerst sensible Interna über die Kurie auf Twitter verbreitet hat.
Weiterlesen >>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen