Mittwoch, 27. August 2014

Karl Schauer OSB wird Ehrenkanoniker in Eisenstadt

Personalnachrichten
25. August 2014
Diözese Eisenstadt

Änderungen im Kathedralkapitel an der Domkirche zum hl. Martin in Eisenstadt

Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat den hochw. Herrn Kons. Rat P. Mag. Karl Schauer OSB,
Superior und Wallfahrtsseelsorger in Mariazell, zum Ehrenkanoniker ernannt. (24. August 2014)


Im Juli wurde Msgr. Lic. Dr. Franz Xaver BRANDMAYR in Rom (Rektor der "Anima" und einer, der "nicht Bischof von Linz werden will") zum Diözesanrichter des Bischöflichen Diözesangerichts ernannt. Nun darf ein weiterer hoher Würdenträger von auswärts den Hof des Bischofs machen und sich Ehrenkanoniker nennen.

Kommentare:

  1. haben wir keine burgenländischen theologen mehr die man mit ehrentiteln und diversen funktionen zudecken kann, müssen es unbedingt priester aus anderen diözesen sein, die die heimische landschaft (weder die menschen noch die mentalität in unserer heimat) nicht kennen?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hat man Sie ausgeklammert? Aber ich erkläre Sie zum Ehren-Kommentator. Wenigstens ein Anonymer ist für Sie, Mister Anonym.

      Löschen
    2. man kann mich nicht ausklammern, ich sehe keine funktion/position die für mich in der diözese eisenstadt passend wäre ;))))))

      Löschen
  2. Jetzt darf P. Karl endlich auch mit violetten Knopflöchern auftreten!

    AntwortenLöschen
  3. Warum ist Ä. nie dort, wo er eigentlich sein sollte?
    Was treibt er?

    AntwortenLöschen