Freitag, 20. März 2015

Kretschmann fordert Meinungsfreiheit in der Kirche

Die katholische Kirche sei von Angst regiert, beklagt der Grünen-Politiker Winfried Kretschmann in der ZEIT. Besonders das Kondom-Dogma hält er für weltfremd und überflüssig.
Zeit-Online >>


"Ich habe zu eng geglaubt"
Winfried Kretschmann, grüner Ministerpräsident und bekennender Katholik, war einst bei einer kommunistischen Sekte. Jetzt liest er seine Radikalenerlass-Akte – und ist erschrocken. Ein Gespräch über Verblendung.
Zeit-Online >>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen