Freitag, 10. Juli 2015

Danke, Robert!


Ex-Domorganist Mag. Robert Kovács
Unter den jüngsten personellen Änderungen in der Diözese ist eine besonders schmerzlich: die Enthebung von Mag. Robert Kovács als Domorganist. Wer ihn an der Orgel hörte, war begeistert von seiner Virtuosität und seinem Improvisationstalent. Wer seinen Lebenslauf liest, ist überrascht, dass sich dieser Künstler derart leidenschaftlich für Eisenstadt Zeit genommen hat.

Allerdings bekam er in letzter Zeit zusehends zu spüren, dass man ihm die Flügel stutzen wollte. Die Ankündigungen seines diesjährigen "Eisenstädter Orgelfrühlings" wurden kirchlicherseits desavouiert.  Die "einvernehmliche" Beendigung des Dienstverhältnisses war eine logische Konsequenz.



Eine Frage zum Schmunzeln: ist dieses Kessel-Gulasch auch besser, wenn es aufgewärmt wird?

Bodenständig
Kesselgulasch
Mahlzeit Burgenland vom 17.5.2010
Robert Kovacs isst am liebsten Kesselgulasch so wie es in Ungarn zubereitet wird. Zur Suppe wird Weißbrot gereicht.
burgenland.orf.at

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen