Dienstag, 10. Januar 2012

Pfarrer Wagner: Kein Reformbedarf in Kirche

Der verhinderte Linzer Bischof Gerhard Maria Wagner attackiert die Pfarrer-Initiative. Er spricht von Exkommunikation.
Interview im KURIER >>

Kommentare:

  1. Tja, was soll ich da sagen? Man kann die Erde für eine Scheibe halten, wenn einem das Spaß macht, oder Jesus für ledig und kinderlos, auch wenn man von der Bibel her nicht weiß, welchen Stand der als Rabbi (und damit in der Regel Ehemann und Familienvater) angesprochene Mann aus Nazaret zwischen ca. 13 und ca. 30 Jahren tatsächlich hatte. Aber wenn es der Herr Pfarrer von Windischgarsten besser weiß, bitte schön ...

    Da sieht man wieder, was uns da entgangen ist, wenn dieser Priester Bischof geworden wäre. Veni Creator Spiritus – manchmal wirkt er im Zusammenhang mit Bischofsernennungen doch noch ... und aus der Exkommunikation von Pfarrerinitiative-Priestern wird sowieso nix!

    AntwortenLöschen
  2. @ Anonym

    "und aus der Exkommunikation von Pfarrerinitiative-Priestern wird sowieso nix!"

    Für verwirrte Geister aber immer noch kein Grund aufzuhören auf den "übermächtigen Vatikan" und "romhörige Bischofe" zu schimpfen?

    Wo in Wahrheit keiner der beiden wirklich was zu sagen hat, sondern die "Kirchenreformer" als Handlanger der mächtigen antikirchlichen Medien den Weg bestimmen.

    Oh Herr, stürze bald die Mächtigen von ihrem Thron!

    AntwortenLöschen