Donnerstag, 26. Januar 2012

Salzburgs Seelsorgeamtsleiter gegen deutsches Großpfarrenkonzept


Deutsches Großpfarrenkonzept nicht übertragbar
Seelsorgeamtsleiter Sieberer kritisch zu Modellen aus dem Nachbarland

Gegen die Übertragung von in Deutschland realisierten Großpfarren-Konzepten auf Österreich hat sich der Leiter des Seelsorgeamts der Erzdiözese Salzburg, Prälat Balthasar Sieberer, bei einer Diskussion in Rom ausgesprochen. Sieberer reagierte auf einen Bericht des Leiters der deutschsprachigen Abteilung im päpstlichen Neuevangelisierungsrat, Nicolaus Buhlmann.
Homepage der Erzdiözese Salzburg >>

Salzburgs Seelsorgeamtsleiter gegen deutsches Großpfarrenkonzept
Beitrag auf Religion.ORF.at >>


Hintergrund:
Zukunftskonzept für das Bistum Essen
Besonders interessant: Fragenkatalog zur Zukunftsprojekt als PDF >>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen