Freitag, 3. April 2015

Ostern – meiner Sehnsucht Raum geben

Liebe Leserinnen und Leser meines Blogs!
Liebe Freundinnen und Freunde!

Mit einem Text von Pierre Stutz wünsche ich euch ein frohes Osterfest.
Mögen sich unsere Sehnsucht nach einer lebendigen und glaubwürdigen Kirche
und der Wunsch von Papst Franziskus nach einer armen Kirche für die Armen erfüllen!

Mit der Kraft des Auferstandenen in eine "franziskanische" Zukunft!

Edi Posch


Ostern –
meiner Sehnsucht Raum geben


Nicht mehr länger
hinter meinen Entfaltungsmöglichkeiten bleiben
in meiner Sehnsucht
meine Lebensaufgabe entdecken

Nicht mehr länger
allein unterwegs sein
Verbündete suchen
die miteinander ergründen
wofür es sich lohnt zu leben

Nicht mehr länger
Resignation nähren
sondern Hoffnungslieder anstimmen
die von der Globalisierung
der Mitmenschlichkeit erzählen

Nicht mehr länger
mich lähmen lassen
von der Ohnmacht
miteinander unsere Sehnsucht entfalten

Hier und jetzt –

Auferstehen

Pierre Stutz, Der Stimme des Herzens folgen,
Verlag Herder, Fr. i. Br., 2005, 112.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen