Sonntag, 7. Oktober 2012

Sinn


Gott,
auch in Krisen,
auch in Niederlagen,
auch im Scheitern
liegt ein Sinn.

Gott,
dort, wo wir zweifeln,
dort, wo wir verzweifeln,
dort, wo wir aufgeben möchten,
liegt noch ein Sinn.

Gott,
der Sinn lässt uns wandeln,
ändern,
verändern,
neu anfangen.
Zum Segen werden.

Quelle unbekannt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen