Mittwoch, 25. Juli 2012

Nach Versetzung von Pfarrer Artinger demonstrieren 800 Christen in Passau

Nach Versetzung von Pfarrer
Demo gegen "totale Autorität"
Er soll einer ehemaligen Mitarbeiterin ermöglicht haben, Geld zu unterschlagen - deshalb muss der Pfarrer von Ruhstorf gehen. Die Gemeinde ist von der Entscheidung ihres Bischofs wenig begeistert. Wie groß die Wut gegen Wilhelm Schraml ist, bekommt auch die bistumseigene Brauerei zu spüren.
Weiter in Süddeutsche Zeitung >>


Passau: 800 Christen demonstrieren auf dem Domplatz
Der "Fall Artinger" sorgt erneut für Wirbel: Am Sonntag Vormittag haben sich laut Organisator Christian Lindinger bis zu 800 Menschen in der Passauer Fußgängerzone versammelt. Die "Besorgten Christen Ruhstorf" hatten zur Demonstration gegen den Fall Andreas Artinger geladen. Das Ziel ist: "Längst überfällige Reformen anstoßen und von den Kirchenobersten eine Bereitschaft zum Dialog auf Augenhöhe einfordern."
Ausführlicher Bericht mit Fotos und Video in Passauer Neue Presse >>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen