Dienstag, 25. September 2012

Pontifikalamt zum 2. Jahrestag der Bischofsweihe von Ägidius Zsifkovics

Hubert A. Wieder ist neuer Dompropst des Kathedralkapitels zum hl. Martin in Eisenstadt.



Zu diesem Pontifikalamt sind die pensionierten Priester besonders eingeladen.

Zwei Jahre Bischof Ägidius.
Zwei Jahre Baustellen.

Dialog ist passé.
Laiengremien aufgelöst.
Interviews selten und zensuriert.

Vorkonziliares Kirchenrecht wird großgeschrieben.

Geisterstimmung hinter den vier Wänden im Palast.

Personalrochaden.
Karriere vor Freundschaften.

Dornröschenschlaf im Pastoralamt.
Wachküssen?!
Wallfahren.

Und ein Pontifikalamt jagt das nächste.

Wenn nur alle Wege nach Rom führen!

Kommentare:

  1. Treffend!!!! Jeder einzelne Satz stimmt!!! Besonders der,"Karriere vor Freundschaft"(kennt er nicht)"Personalrochaden"(zur genüge)!!!!
    Man siehts ja,bei den Kontakttagen (Müllendorf) extrem wenige Leute.Nur PGRäte aus den Nachbargemeinden,und da nicht alle (manche vergessen halt nicht)!!! Er ist und bleibt ein unbeliebter Bischof (leider selbst verschuldet)!Ein altes Sprichwort besagt ja:"es führen alle Wege nach ROM, wenn nur seiner schon dort wäre!"

    AntwortenLöschen
  2. "Zwerg bleibt Zwerg - und steht er auf dem höchsten Berg."

    Eugen Roth

    AntwortenLöschen