Sonntag, 2. September 2012

Maskenträger

Gott, ich bin ein Maskenträger
und das schon eine lange Zeit:
ich gebe mich cool
            und bin verwundet
Ich lache laut und mache so meine Späße
            und bin doch traurig und allein
ich packe überall mit an
            und dennoch stinkt es mir, mitzuhelfen
ich sage „ja“ und meine „nein“
ich sage „du“ und meine „ich“

oft, Gott
spreche ich mit dir
            und meine dich gar nicht
ich liebe dich
            und denke gar nicht daran
ich bin ein Christ
            und lass es mir nicht anmerken
ich bin ein Maskenträger
            und das bin ich wirklich

das möchte ich dir, Gott,
heute bekennen
ohne große Worte
ohne tiefe Verneigung
ohne mir an die Brust zu schlagen
ganz einfach nur bekennen
bekennen und dir sagen
dass ich meine Maske kenne
und bereit bin
sie langsam
wieder abzuschminken
und dir und mir und allen
mein wahres Gesicht zu zeigen.

Peter Boekholt, in: Gebetsmappe der Burg Altpernstein,
Altpernstein, o. J., 50.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen