Sonntag, 12. August 2012

Lass uns Brot sein füreinander


Wir brauchen Brot,
weil wir Menschen sind aus Fleisch und Blut.

Wir brauchen Brot,
weil wir ohne Anerkennung und Würde nicht leben können.

Wir brauchen dich, das lebendige Brot,
weil sonst der Tod das letzte Wort hat.

Wir sind Bedürftige – ganz und gar – voreinander und vor dir!
Lass uns Brot sein füreinander so wie Du Brot bist für uns.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen