Donnerstag, 28. November 2013

Diözese Eisenstadt: Pressesprecherin und Chefredakteur gehen

Die leitenden Mitarbeiter für die Öffentlichkeitsarbeit verlassen die Diözese und gehen andere/neue berufliche Wege:

Personalnachrichten
26. November 2013 
Diözese Eisenstadt

Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat enthoben

Frau Barbara Horvath-Piroska im Hinblick auf Ihr Ausscheiden aus dem Dienst der Diözese über ihr eigenes Ersuchen von ihren Agenden als Leiterin des Büros für Kommunikation und Information sowie als Pressesprecherin der Diözese. (31. Jänner 2014)

------------------------------

Mit Jahresende wird auch der langjährige Chefredakteur der Kirchenzeitung "martinus", Mag. (FH) Walter Fikisz die Diözese verlassen.


Der hochwst. Herr Diözesanbischof hat am 5. Dezember 2013 enthoben

Herrn Mag. (FH) Walter Fikisz im Hinblick auf sein Ausscheiden aus dem Dienst der Diözese über sein eigenes Ersuchen von seinen Agenden als Chefredakteur des „martinus“ - Kirchenzeitung der Diözese - sowie den damit verbundenen diözesanen Aufgaben. (31. Jänner 2014)

Der hochwürdigste Herr Diözesanbischof hat am 13. Dezember 2013 ernannt

Herrn Mag. Dr. Dominik Orieschnig (L), Leiter der Bischöflichen Sekretariates und Persönlicher Referent des hochwst. Herrn Diözesanbischofs, unter Beibehaltung dieser seiner Aufgaben zum Leiter des diözesanen Büros für Kommunikation und Information und, damit verbunden, zum Pressesprecher der Diözese. (27. November 2013)

-------------------------------

Personalnachrichten
27. November 2013 
Diözese Eisenstadt

Liebe Mitbrüder,
liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter!

Ihr habt sicher schon vernommen, dass unsere liebe Kollegin, Frau Barbara Horvath-Piroska, beschlossen hat, uns zu verlassen.

Unser Herr Bischof und die gesamte Diözesanleitung bedauern ihren Entschluss. Wir wünschen Barbara, die ihre seit 2010 bestehende Karenz beim Land Burgenland beendet hat und in den Landesdienst zurückkehrt, von ganzem Herzen, dass diese Neuorientierung sie auf einen weiteren beruflichen Weg führt, der ihren großen persönlichen Ansprüchen und ihren Kompetenzen entspricht.

Wir danken Barbara für ihren Dienst und hoffen, dass sie unserer Diözese weiterhin mit dem gleich großen Engagement als Ratsvikarin verbunden bleibt.

Zugleich darf ich die Gelegenheit nutzen, Euch schon heute eine erst Anfang kommenden Jahres anstehende Personalveränderung mitzuteilen. Mag. (FH) Walter Fikisz, langjähriger und bewährter Chefredakteur unserer Kirchenzeitung "martinus", hat beschlossen, mit Beginn 2014 eine neue berufliche, äußerst spannende Herausforderung anzunehmen. Mehr darüber wird er Euch sicher gerne selbst verraten.

Unser Herr Bischof dankt Walter für seinen jahrelangen und verlässlichen kirchlichen Dienst, und wir alle wünschen ihm besonders viel Freude und Kraft für seine neuen Aufgaben. Wir hoffen sehr und wünschen uns, dass er die im Bereich kirchlicher Öffentlichkeitsarbeit gesammelten Erfahrungen sinnstiftend in andere Bereiche unserer Gesellschaft einbringen kann.

Euer
Martin Korpitsch
Generalvikar


Türen öffnen und neue Wege beschreiten
Dr. Dominik M. Orieschnig wurde von Diözesanbischof Ägidius J. Zsifkovics mit sofortiger Wirkung zum neuen Pressesprecher der Diözese Eisenstadt ernannt.
martinus.at >>

1 Kommentar:

  1. Was für ein Zufall, dass zur gleichen Zeit zwei leitende Personen der Öffentlichkeitsarbeit aus der Diözese ausscheiden.
    Interessant wäre der eigentliche Grund des Ausscheidens!
    Den Beiden wünsche ich alles Gute und schön, dass es noch Menschen mit Mut in unserer Diözese gibt.

    AntwortenLöschen