Mittwoch, 20. Mai 2015

Frère Roger: Eine Stimme für die Ökumene

Frère Roger: Eine Stimme für die Ökumene
Er wollte die Konfessionen versöhnen und die Armen stärken. Frère Roger, der Gründer der Bruderschaft von Taizé, wurde vor 100 Jahren geboren. Er überwand viele Grenzen, eckte aber auch an und sorgte für Aufsehen.
Deutsche Welle >>

Feier zum 100. Geburtstag von Frère Roger in Taizé
Ein Mensch auf einem Hügel
Mit einem ökumenischen Gottesdienst und einem Jugendfest haben die Kirchen in Ostfrankreich am Sonntag den 100. Geburtstag des Gründers der Mönchsgemeinschaft von Taizé, Frère Roger Schutz (1915-2005), begangen.
Domradio.de >>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen