Donnerstag, 8. November 2012

"Die Kirche ist nicht der Privatkonzern des Kardinals"

Bischöfe, die nicht mit ihm reden, Nuntien, die vor ihm warnen: Pfarrer Helmut Schüller polarisiert. Er fordert Grundrechte für die Gläubigen sowie neue Wege für die Gemeindeleitung statt Strukturreformen.

Interessantes Interview im Standard  >>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen