Montag, 31. Oktober 2011

Was ist die Wahrheit?

Gastbeitrag von Gregor Görtler:
Was ist die Wahrheit?
Die Wahrheit ist, dass sich die Sonne um die Erde dreht.
Die Wahrheit ist, dass die heiligen Stätten mit Gewalt von den Heiden befreit werden müssen.
Die Wahrheit ist, dass die Inquisition in schwerwiegenden Fällen von Ketzerei die Todesstrafe aussprechen muss.
Die Wahrheit ist, dass evangelische Christen vom wahren Glauben abgefallen sind.
Die Wahrheit ist, dass Gewissens- und Religionsfreiheit Wahnsinn sind (nach der Enzyklika „Quanta Cura“ von 1864).
Ist das die Wahrheit?
Nun, zumindest war das die Wahrheit, die der heilige Stuhl verkündete und der alle Priester Gehorsam leisten mussten. Zumindest so lange, bis diese Wahrheit offiziell geändert wurde.
Die Wahrheit ist, dass der Papst unter bestimmten Umständen in Glaubensfragen unfehlbar ist (das ist die Wahrheit seit 1870).
Die Wahrheit ist, dass Frauen keine Priester werden dürfen.
Die Wahrheit ist, dass Priester keine Ehefrau haben dürfen (zumindest dann nicht, wenn sie nicht von einer anderen Kirche übergetreten sind).
Die Wahrheit ist, dass wiederverheiratete Geschiedene nicht an der Eucharistie teilhaben dürfen.
Ist das die Wahrheit?
Nun, zumindest ist das die Wahrheit, die der heilige Stuhl derzeit verkündet und der alle Priester Gehorsam leisten müssen.
Glücklicherweise ist es heute so, dass der heilige Stuhl und die Glaubenskongregation die letzte und endgültige Wahrheit erkannt haben. Diese Wahrheit ist unumstößlich, darf nicht relativiert werden und alle Gläubigen müssen ihr folgen, denn heutzutage kann sich der Papst nicht mehr irren.
Ist das die Wahrheit?

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen