Sonntag, 15. April 2012

Grund meiner Hoffnung

Du
bist der Grund meiner Hoffnung
Du lebst als tiefes Geheimnis in mir

Kommen auch Tage des Zweifels
der Ungewissheit
wo vieles wie eine große Lebenslüge erscheint
so versuche ich vertrauensvoll
zu Grunde zu gehen

Weil Du
mich durch diese Verunsicherung
zur Quelle des Lebens führen wirst
damit in mir auch Schwäche und Ohnmacht
leben darf

So wird mir nichts mehr fehlen
und ich finde neue Geborgenheit in Dir

(nach Psalm 23,1)

Pierre Stutz, Du hast mir Raum geschaffen,
Verlag Herder, Fr. i. Br. 2003, 31.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen