Sonntag, 1. April 2012

Selig sind...

Selig sind die arm sind...
nicht die Geldlosen,
sondern die, deren Herzen frei sind.

Selig sind die Trauernden...
nicht die, die jammern,
sondern die, die ihre Stimme erheben.

Selig sind die, die keine Gewalt anwenden...
nicht die Schwächlinge,
sondern die, die geduldig und tolerant sind.

Selig sind, die hungern und dürsten nach Gerechtigkeit...
nicht die, die heulen,
sondern die, die kämpfen.

Selig die Barmherzigen...
nicht die, die vergessen,
sondern die, die vergeben.

Selig, die ein reines Herz haben...
nicht die, die sich wie Engel verhalten,
sondern die, die ein ehrliches Leben führen.

Selig, die Frieden stiften...
nicht die, die Konflikte vermeiden,
sondern die, die sich ihnen stellen.

Selig, die um der Gerechtigkeit willen verfolgt werden...
nicht, weil sie leiden, sondern weil sie lieben.

P. Jacob, Chile
in: Claus Petersen, "weltverbunden leben. Jahresbegleiter 2012"

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen