Dienstag, 30. September 2014

Trotz Verbots: "Wortgottesdienst am Rand“ in St. Margarethen

Gottesdienst: Pfarrer umging Kapellari-Verbot
In St. Margarethen/Raab hat am Sonntag ein Wortgottesdienst für „Menschen am Rand“ stattgefunden. Pfarrer Bernhard Preiß lud Homosexuelle und geschiedene Wiederverheiratete ein, obwohl Bischof Egon Kapellari die Messe verboten hatte.
Schon Ende Juni hatte es in St. Margarethen an der Raab im Bezirk Weiz einen eigenen Gottesdienst für Homosexuelle, Wiederverheiratete und Alleinerzieherinnen gegeben; die Neuauflage am Sonntag wurde von Bischof Egon Kapellari ausdrücklich untersagt
Steiermark.orf.at >>

Solidaritätserklärung:
Pfarrer-Initiative unterstützt zweite „Messe am Rand“ trotz bischöflicher Untersagung

Pressemeldung der Pfarrer-Initiative >>

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen